Webversion | www.atlascopco.de | Newsletter bestellen | .. abbestellen | Mit Freunden teilen | Download als PDF
Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer.
Mit zwei Best-Practice-Storys, Wissenswertem rund um die Druckluftaufbereitung und einem Ausblick auf Messen und Medien verabschieden wir uns in die Sommerpause. Genießen Sie Ihren Urlaub, sofern er noch vor Ihnen liegt!

Wir freuen uns auf ein „Wieder-Lesen“ im September – und gerne ein persönliches Treffen auf der Innotrans in Berlin.

Sonnige Grüße aus Essen

Michael Gaar, Leiter Unternehmenskommunikation.
Webshop: Druckluft online verfügbar
Kompressoren online kaufen? Das war bislang kaum üblich, wenn man eine zuverlässige Druckluftversorgung organisieren wollte. Vor allem im industriellen Bereich ist die Beratung durch Druckluftexperten unerlässlich, um die beste, kosten- und energieeffizienteste Lösung zu finden. Dennoch orientieren sich heute viele Unternehmen zunächst im Internet über das verfügbare Angebot. Diesem Bedürfnis kommen wir ab sofort mit einem Webshop nach, in dem wir zu technischen Features und Preisen unseres Druckluftportfolios informieren. Lesen Sie hier weiter ...
Aus der Praxis
Schüttgut leise und klumpenfrei ins Silo
Wenn in der Vergangenheit beim Baustoffhersteller Schomburg in Detmold Schüttgüter vom Lkw abgeladen wurden, war das sehr laut: Denn die Silofahrzeuge wurden mithilfe der Lkw-eigenen Kompressoren gelöscht. Deren Lärm sowie die Abgase des laufenden Dieselmotors störten die Mitarbeiter beträchtlich. Jetzt versorgen zwei unserer ölfrei verdichtenden ZE-Kompressoren die Entladestellen mit Förderluft. Damit löste Schomburg nicht nur das Lärmproblem, sondern verbesserte auch die Druckluftqualität und den Förderprozess selbst.
Lesen Sie hier weiter ...
Erfolgreicher Feldtest: Neuer GA-VSD+-Kompressor spart 25 % Energie
Die Josef Höfer GmbH, ein Metallverarbeiter und Oberflächenveredler aus Urmitz am Rhein, tauschte einen über 20 Jahre alten drehzahlgeregelten Schraubenkompressor von Atlas Copco mit 90 kW Leistung gegen unser neuestes GA-VSD+-Modell mit 75 kW aus. Der Maschinentyp ist gerade erst auf den Markt gekommen. Ein Prototyp stand unserem Kunden aber schon seit einem Jahr als Testmaschine zur Verfügung. Damit spart Höfer in der Drucklufterzeugung etwa ein Viertel der Energiekosten ein.
Lesen Sie hier weiter ...
Für die Praxis
Kältetrockner mit Energiesparfunktion
Viele Industrien und Prozesse fordern saubere und trockene Druckluft. Denn Feuchtigkeit in der Druckluft kann zu Korrosion von Rohrleitungen führen, einen vorzeitigen Ausfall der Pneumatik verursachen oder Produktschäden zur Folge haben. Ein Kältetrockner ist daher für den Schutz von Systemen und Prozessen unverzichtbar. In unseren FD-Kältetrocknern sind verschiedene Energiesparfunktionen integriert, die die Betriebskosten für die Druckluftaufbereitung deutlich senken. So schalten etwa unsere zyklisch arbeitenden Trockner den Kältemittelkompressor
bei geringeren Lastbedingungen ab, um Energie zu sparen.
Lesen Sie hier weiter ...
Messen und Medien
Kostenlose Eintrittskarten für die Innotrans in Berlin
Vom 18. bis 21. September sind wir auf der Innotrans, der Internationalen Fachmesse für Verkehrstechnik in Berlin. Hier zeigen wir Anwendern aus den Bereichen Eisenbahnen, Schienenfahrzeuge und öffentlichem Nahverkehr unsere Kompressoren und Lösungen zur Druckluftaufbereitung.

Sichern Sie sich hier kostenlose Eintrittskarten ...
Druckluft in der Praxis: Neue Branchen-Sonderausgabe für die Prozessindustrie
Praxisnah wollen wir Ihnen künftig zu passender Gelegenheit die spannendsten, aktuellsten Anwenderberichte aus unserem Hause zu einzelnen Industriebranchen bündeln, angereichert mit neuen Produkten aus der Kompressor- und Drucklufttechnik, der Vakuum- und Gaseversorgung.

Dieses Heft haben wir anlässlich der Achema 2018 erstellt, die im Juni zu Ende gegangen ist. Lesen Sie Erfahrungsberichte unserer Kunden aus der chemischen, pharmazeutischen und angrenzenden Prozessindustrien.

Weiterlesen und Heft anfordern oder online lesen ...
Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Dann schreiben Sie bitte an Michael Gaar
.

Die LUFTPOST wird Ihnen präsentiert von:

Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH | Langemarckstraße 35 |
D-45141 Essen | Telefon 0201/2177-307
| www.atlascopco.de
www.atlascopco.de