Webversion | www.atlascopco.de | Anmelden | Abmelden | Mit Freunden teilen | Download als PDF
Effiziente Druckluftversorgung
Auch in diesem Monat geben wir Ihnen zahlreiche Tipps zum Thema Energieeffizienz. Zum Beispiel stellen wir Ihnen unsere neuen UD+-Filter mit ihrer effizienten Nautilus-Technologie vor. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Verdichtungswärme ganz leicht für Ihre Zentralheizung nutzbar machen oder die Energieeffizienz einer neuen Vakuumpumpe per Simulation erst testen können, bevor Sie investieren.
UD+: Hohe Filterleistung, extrem effizient
Wenn Sie den Gehalt an Öl-Aerosolen und Feststoffpartikeln in Ihrer Druckluft auf ein akzeptables Niveau senken wollen, brauchen Sie ab sofort nur noch einen statt zwei Druckluftfilter: den neuen UD+. Ein Zertifikat des TÜV Rheinland zeigt, dass ein einziger UD+-Filter eine Luftreinheit von 0,0009 mg/m³ erreicht.

Im Vergleich zur Kombination zweier hintereinander geschalteter Filter bietet der UD+ signifikante Vorteile. Neben hoher Filterleistung punktet er mit hoher Luftqualität, weniger Druckabfall und besserer Energieeffizienz.
Lesen Sie hier weiter ...
Thermo-Kit: Verdichtungswärme in Zentralheizung speisen
Die Abwärme von Kompressoren lässt sich effizient zu weiteren Zwecken nutzen, etwa zum Heizen Ihrer Hallen oder Verwaltungstrakte. Das geht ab sofort noch leichter: Mit unserem Thermo-Kit verbinden Sie zum Beispiel Ihre GA-Kompressoren einfach und schnell mit Ihrer Zentralheizung.

Unsere Faustformel: Die Kompressionswärme eines 30-kW-Kompressors genügt, um Raumgrößen bis zu 300 m² behaglich zu heizen.
Lesen Sie hier weiter ...
V-Box: Simulationstool für Vakuumanlagen
Vakuumpumpen, die nicht ausgelastet laufen, verschwenden Energie. Denn sie nehmen immer noch 60 bis 80 % ihrer Nennleistung auf. Das muss nicht sein: Mit einer Drehzahlregelung können Sie sehr viel Energie und damit Geld sparen.

Aber lohnt sich die Investition in moderne Technik wirklich? Wie schnell amortisiert sich die Anschaffung einer drehzahlgeregelten Vakuumpumpe? Das können Sie jetzt mit unserer neuen Mess- und Simulationssoftware herausfinden.
Lesen Sie hier weiter ...
GA 200-315 (VSD): Starke Kompressoren für anspruchsvolle Umgebungen
In anspruchsvollen Umgebungen, in denen hohe Volumenströme benötigt werden, spielen unsere öleingespritzten Schraubenkompressoren GA 200-315 (VSD) ihre Vorteile aus: zum Beispiel in der Zementindustrie, im Bergbau oder in Kraftwerken.

Diese leistungsstarken Maschinen erzeugen qualitativ hochwertige Druckluft selbst unter härtesten Bedingungen wie etwa bei Umgebungstemperaturen bis 55 °C.

Lesen Sie hier weiter ...
Durch Energie-Check deutlich sparen
Wenn Sie die Effizienz Ihrer Druckluftversorgung messbar steigern wollen, sollten Sie Ihre Druckluftanlage von einem Spezialisten checken lassen, schreibt Sascha Baur in seinem aktuellen Weblog zum Thema Energiesparen.

Welche Bereiche im Einzelnen geprüft werden und wieviel Energieeinsparung „drin ist“, lesen Sie ab sofort in seinem Artikel unter der Adresse https://atlascopcoefficiency.wordpress.com.
Kostenlos zur Powtech
Auf der Powtech, die vom 19. bis 21. April in Nürnberg stattfindet, zeigen wir Ihnen energieeffiziente Druckluft- und Vakuumlösungen für die Pulver und Schüttgut verarbeitende Industrie.

Im Mittelpunkt unseres Standes 3-524 in Halle 3 steht ein ölfrei verdichtender Kompressor ZE 6 für Niederdruckanwendungen. Daneben präsentieren wir Ihnen eine ganz neue Vakuumpumpe, unsere ES-Energiesparsysteme zur effizienten Steuerung der gesamten Druckluft- und Vakuumtechnik sowie das Leitungssystem Air-Net.

Gern schicken wir Ihnen eine kostenlose Eintrittskarte zu! Senden Sie eine E-Mail an: Natalie Sikora
Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Dann schreiben Sie bitte an Michael Gaar
.

Die LUFTPOST wird Ihnen präsentiert von:

Atlas Copco Kompressoren und Druckluft GmbH | Langemarckstraße 35 | D-45141 Essen | Telefon 0201/2177-307 | www.atlascopco.de
Neu: Website für Investoren